Einwanderung kleiner europäischer Gruppen in Peru

In Peru sind auch kleine Gemeinschaften zu finden, die ihren Ursprung in der Einwanderung aus anderen europäischen Ländern wie Griechenland, Türkei, Polen, Russland, Tschechoslowakei und Rumänien haben. Ein Teil dieser Gruppen ist jüdischen Glaubens. Die Einwanderung in Peru aus diesen Gesellschaften geschah spontan und aus den gleichen Gründen wie die hauptsächlichen Einwanderungsströme aus anderen europäischen Ländern. Die ungefähren Nachfahren der Einwanderer aus Griechenland: 16.000, Türkei: 12.000, Polen: 7000, Russland: 1200, ehemalige Tschechoslowakei: 500 und Rumänien: 300. Auf der Grundlage der Einwohnerzahl von 2013 errechnete Werte.

Für weitergehende Informationen und Kontakte können Sie in der Internetseite der Telefonica nachschlagen: http://paginasblancas.com.pe/resultados.asp?a=pb&ap=bahamonde&p=10.  

Carlos Miranda Loayza

Antropólogo

Daniel Abuhadba

Antropólogo

Quelle: Abuhadba Rodrigues, Daniel (2007); Monografíe: «Origen de los Apellidos en el Perú», Cusco, Peru, Fondo Editorial de la UNSAAC – Publikation ist in der Bibliothek der Universität UNSAAC verfügbar.

Polnische Nachnamen in Peru:

ABCDEFGIJK  LMNOPRSTUVWZ

Türkische Nachnamen in Peru:

ABCDEG  HJKLMNPSTV

Russische Nachnamen in Peru:

ABCFGKLMPRSTWZ

Griechische Nachnamen in Peru:

ABCDEGIP

Tschechoslowakische Nachnamen in Peru:

BCDGHKLP

Rumänische Nachnamen in Peru:

BCDFOPR

 

Peru-Spiegel       
  Facebook   Unsere
Websites 
  Newsletter
Peru-Spiegel-Mail 
 
Loading