Welterbe – bienes culturales y naturales


     
Machu Picchu  

Machu Picchu

 

     
Caral, Amphitheater  

Caral – älteste Stadt Amerikas

Die Stadt Caral befindet sich im Tal des Flusses Supe 184 km nörtlich von Lima. Hinsichtlich Ausdehnung und baulicher Vielfalt ist es die herausragendste Ansiedlung in Peru aus der Zeit zwischen 3000 und 2000 Jahren v.Chr.

     
Cusco  

Cusco

 

   
Arequipa, Yanahuara, Vulkan Misti  

Arequipa

 

Kolibri, Nasca-Linien  

Nasca-Linien

 

     
Chan Chan  

Chan-Chan

 

     
Lima, Hauptplatz, Regierungsgebäude  

Lima

 

Gran Pajaten  

Nationalpark Rio Abiseo

Auf der anderen Seite der Berge.

Pataz – Nationalpark Rio Abiseo – Gran Pajaten.

     
   

Chavin de Huantar

 

Huascarán, Nationalpark

 

   

Manu, Nationalpark

 

 




Home

Welterbe

Arequipa
Caral – älteste Stadt Amerikas
Chan-Chan
Chavin de Huantar
Cusco
Huascarán, Nationalpark
Lima
Machu Picchu
Nasca-Linien
Nationalpark Manu
Nationalpark Rio Abiseo

Aktuelles

Biospärenreservate

Fauna – Tierwelt

Feste und Gebräuche

Flora – Pflanzenwelt

Fotoserien

Gastronomie

Historische Stätten

Immaterielles Kulturerbe 

Nahrungsmittel

Nationales Kulturerbe

Natürliche Sehenswürdigkeiten

Peruanische Bevölkerung

Peru-Spiegel-Mail

Videos

Zeitschrift Peru-Spiegel

Datenschutzerklärung

Über uns

Impressum

Peru-Spiegel  
  Facebook  
 
Bookmark and Share
  Unsere
Websites