Weihnachten im Eden


Puerto Palmeras Tarapoto Resort

Weihnachten ist ein in der nördlichen Hemisphäre durch typische Bilder gekennzeichnetes Fest der Besinnlichkeit und der Familie: ein gemütliches Mahl in der Familie oder mit engen Freunden, vom Kaminfeuer erwärmt; kalorienreiche Kost, die im Kontrast zur schneebedeckten weißen Landschaft steht. Von Lichtern erleuchtete Tannenbäume und Schneemänner im Freien vervollständigen die Freude der Nacht. In der südlichen Hemisphäre fällt Weihnachten dagegen in die warme Jahreszeit, trotzdem wiederholen sich einige der Schemas und Perú bildet da keine Ausnahme. Über die bei den Leuten verwurzelten Gewohnheiten hinaus gibt es paradiesische Stellen, die den Eindruck erwecken, sich in einem mysteriösen und attraktiven Ziergarten zu befinden.

Tarapoto ist eine freundliche Stadt mit einem angenehmen tropischen Klima, das leicht eine ergiebige Quelle der Inspiration für romantische Künstler hätte sein können, denn, abgesehen von der geografischen Lage, treffen sich hier Mystik und Sagen, Tradition und ethnische Vielfalt, eigentümliche Wesen der Pflanzen- und Tierwelt und zudem traumhaft schöne Landschaften.

Tarapoto bietet dem Besucher vielfältige Möglichkeiten der Erholung, der Entspannung und der Unterhaltung. Für alle gibt es etwas, von einem gemütlichen und ausgedehnten Ausruhen bis zu nervenkitzelnden Bootsfahrten. Einige mögen versuchen, etwas über die kulturellen Traditionen der Gegend zu erfahren. Für sie ist der Besuch in Lamas gedacht, mit seiner an Überlieferungen reicher Bevölkerung, die sich bemüht, die andine Vergangenheit am Leben zu erhalten. Auf Naturliebhaber wartet eine botanische Safari, die auf der Suche nach den Pflanzen des Urwaldes durch außergewöhnliche Gegenden führt und viele Informationen über diese bietet. Der Urwald bietet vielen Pflanzen und Tieren, und speziell vom Aussterben bedrohte, Zuflucht und die besten Bedingungen zum Überleben, deshalb ist es eine Zone, die Respekt und Bewahrung verdient.

Wer die Geheimnisse des Ayahuasca erforschen möchte kann dies beim Programm mystische Erfahrung tun, bei dem ein angesehener Schaman über die Eigenschaften und Risiken dieses Ritual informiert.

Wer sich körperlich mehr betätigen möchte, auf den warten Touren zu Wasserfällen, die Wegstrecken mit Geländewagen und Wanderungen kombinieren. Ziele sind die erfrischenden Wasserfälle wie z.B. Ahuasiyacu, Carpishoyacu, Tunun Tunumba und die Bäder von San Antonio. Activitäten mit höheren Anforderungen sind bei den Programmen der Radtouren vorzufinden, die auch mit Strecken in Geländewagen kombiniert werden können. Es kann unter verschiedenen Strecken ausgewählt werden: Tres Lagunas im Distrikt Sauce, Carpishoyacu auf dem Wege nach Yurimaguas, Lamas im Norten und eine mit größerer Ausdehnung, die die Departements Cajamarca, Amazonas und San Martín verbindet und als «Por las Huellas de los Dioses» (auf den Spuren der Götter) bezeichnet wird. Die Stromschnellen des Mayo im Norten der Stadt garantieren Liebhabern von Wildwasserfahrten zwei aufregende Stunden.

Mit eine der grössten Attraktionen befindet sich südlich von Tarapoto im Distrikt Sauce. Dort genießt man den Frieden und die Ruhe eines wirklichen Paradieses mit Seen und üppiger Vegetation. Der See Laguna de Sauce oder Laguna Azul und die Naturreserve Lago Lindo verkörpern diese Zone. Es gibt ideale Bedingungen für Wassersport und zum Beobachten seltener Tiere wie Shansho oder Faultier.

Alleine oder in Begleitung, dies kann seit langer Zeit die beste Weihnacht werden. Lass dich vom Zauber eines irdischen Paradieses umhüllen und genieße seine unvergleichlichen Erfahrungen!

Aus «Peru-Spiegel / Espejo del Perú»

Nr. 68, Dezember 2001

Text: Giovanni de los Ríos Q..

Fotos: Carlos González und Guillermo Rivas

Frauen in typischer Kleidung aus Lamas

Laguna Azul

Puerto Patos

Schlauchbootfahrt auf dem Fluss Mayo

Hoatzin, Hoazin

Wasserfall Carpishoyaku

 




Home

Natürliche Sehenswürdigkeiten

Cordillera Blanca
Nationalpark Río Abiseo und Gran Pajatén
Nationalpark Yanachaga-Chemillen
Pacaya-Samiria – der unendliche Urwald
Pampa Hermosa – bezaubernder Wald
Pataz, Río Abiseo und Gran Pajatén
Weihnachten im Eden

Aktuelles

Biospärenreservate

Fauna – Tierwelt

Feste und Gebräuche

Flora – Pflanzenwelt

Fotoserien

Gastronomie

Historische Stätten

Immaterielles Kulturerbe 

Nahrungsmittel

Nationales Kulturerbe

Peruanische Bevölkerung

Peru-Spiegel-Mail

Videos

Welterbe

Zeitschrift Peru-Spiegel

Über uns

Impressum

Peru-Spiegel       
  Facebook   Unsere
Websites 
  Newsletter
Peru-Spiegel-Mail 
 
Loading